GANZHEITS-MEDIZIN

          

GANZHEITS-MEDIZIN hat zum Ziel, den Menschen in seiner Ganzheit (Geist, Seele, Körper, sozial-wirtschaftliches Umfeld, Ehe und Familie) gesunden zu lassen und schrittweise heil zu machen.

Um diese „Medizin“ im persönlichen Leben überhaupt dauerhaft „durchzuziehen“,

brauchen wir Menschen jedoch eine besondere Kraft, ein besonderes LEBEN (=VITA). Wir haben jeder doch sicher schon bemerkt, dass den guten Vorsätzen die „Schwächeanfälle“, das Versagen folgte, bis wir schließlich resigniert aufgaben.

Nach meiner persönlichen Erfahrung kann nur das LEBEN GOTTES uns die nötige Motivation und Kraft geben, die Anregungen auf dieser Website auch dauerhaft in die Tat umzusetzen und gesund, erfüllt und glücklich zu werden. Wie wir dieses Leben in uns hinein bekommen, lesen Sie unter „Die Liebe Gottes“ im ersten Gebet.

Gott möchte mit uns täglich Kontakt haben, ja mit uns sprechen (Johannes-Evangelium 10) und uns wiederherstellen!

Das wahre Christsein bedeutet Gemeinschaft mit Jesus Christus und Wiederherstellung durch IHN!!

 

KÖRPER

 

BEWEGUNG sowie eine eiweiß-, ballaststoff- und vitaminreiche ERNÄHRUNG     bilden die Basis für einen gesunden Körper. (Manche Nahrungsergänzungen sind sehr zu empfehlen.) ÜBERGEWICHT sollte abgebaut werden, da Folgeerkrankungen die Lebenserwartung beeinträchtigen können (Herzinfarkt, hoher Blutdruck, Zuckerkrankheit, Verkalkung der Gefäße, Schlaganfall, Gelenküberlastungen mit Verschleiß). BEWEGUNGSMANGEL führt zur Müdigkeit, Depressionen, Trägheit und mangelnder Fitness auch im Gehirn. ­

 

GEIST -SEELE

 

Die besten "VITAMINE" sind immer noch ein harmonisches Verhältnis zu Gott, zu meinem Nächsten und zu mir selbst. NEGATIVER STRESS in Ehe, Familie oder Beruf beeinträchtigt die Lebensqualität enorm. Psycho-somatische Folgeerkrankungen (die überlastete Seele gibt ihre Krankheit an den Körper weiter), depressive Müdigkeit, Schlafstörungen, Herz-, Kreislauf-, Verdauungs- und Rückenbeschwerden verschlechtern die Lebensqualität und Gesundheit bis hin zu Krebserkrankungen.

 

Überfließende KRAFT zum Leben (ja das LEBEN GOTTES!) erhalten wir durch eine wiederhergestellte Beziehung zum Schöpfer JESUS CHRISTUS. Die Quelle des Lebens soll ER IN UNS sein!! (Johannes-Evangelium 15). Auf dieser Website (s.u. „Die Liebe Gottes“ auch ein sog. „Übergabegebet“ (Gebet 1) an IHN) finden sie dazu die erforderlichen Informationen. Ohne die neue, göttliche Kraft in uns sind wir jedoch nicht in der Lage, die gesunden Dinge in unserem Leben dauerhaft zu verändern oder die uns von Gott zugesagte körperliche, seelische und ganzheitliche Heilung zu empfangen (1.Petrus 2,24 /Jesaja 53).

 

Übrigens arbeiten auch wir Ärzte (ob bewusst oder unbewusst) im Willen Gottes, indem wir täglich für die Heilung unserer Patienten kämpfen! Beten Sie für Ihre Ärzte in dieser für uns so schweren Zeit! Vielen Dank!!

 

Zusammenfassend bedeutet GESUNDHEIT, wenn Geist, Seele und Körper des Individuums harmonisch mit seiner Umgebung und mit Gott übereinstimmen und wir uns Gottes Willen aussetzen, uns zu heilen.

 



Wenn Sie an schweren und scheinbar unheilbaren Krankheiten leiden oder sonst wie unlösbare Probleme haben, sollten Sie den Mut haben, auch für sich selbst zu beten (s. das Gebet 2 unter „Die Liebe GOTTES“) oder auch von anderen Christen für sich beten lassen (Jakobus 5,16; Markus 16,16-18). Dies kann z.B. in den sog. „Heilungsräumen“ www.healingrooms.de geschehen, die über ganz Deutschland verteilt sind. Auf dieser Seite erhalten Sie auch weiteres Hintergrundwissen. Auch in Wiesbaden (www.czw-online.de, Heilungsgottesdienste mit Andreas Herrmann ) oder Karlsruhe (www.missionswerk.de)  wird für Sie gebetet (s. Gebet – Gebetsanliegen, Formular ausfüllen). Hören Sie von dort auch täglichen Kurzandachten von Siegfried Müller (Tel. 0180-1177711, 3,9ct/Min).

     

Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen eine wunderbare persönliche Beziehung zu dem größten Arzt aller Zeiten – JESUS CHRISTUS!!